top of page

MartinsHof steht für eine ausgewogene Ernährung

Wie wunderbar schmeckt doch das Leben - besonders dann, wenn man in den Genuss von leckeren Mahlzeiten kommt, die für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen. Essen ist der Taktgeber unseres Tages und gibt uns das Gefühl, selbst bestimmt zu handeln. Doch was ist, wenn diese Selbstständigkeit verloren geht und wir auf stationäre Pflegeeinrichtungen oder mobile Menüdienste angewiesen sind? Dann wird die Qualität der Verpflegung umso wichtiger.

Doch keine Sorge, es gibt Hoffnung! Wir im MartinsHof setzen alles daran, um ausgewogene und genussvolle Verpflegungsangebote zu schaffen. Dabei bringen wir verschiedene Bedürfnisse unter einen Hut - eine wahrlich anspruchsvolle Aufgabe. Aber wenn es um unsere Gesundheit geht, gibt es keine Herausforderung, die nicht gemeistert werden kann.


Also sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir weiterhin mit Freude und Genuss essen können. Denn das Leben schmeckt doch am besten, wenn wir es voller Energie und Lebenslust angehen!


Im MartinsHof zaubern wir alle Speisen selbst und somit stets frisch auf den Tisch. Auch können unsere Bewohnerinnen bei Interesse und Fähigkeit gerne beim Kochen mithelfen. Wir setzen seit Jahren auf eine ausgewogene Vollwertküche mit einem Schwerpunkt auf Bio-Qualität. Einige Gemüse, Salate, Kartoffeln, Beeren und Obst ernten wir sogar selbst in unserem Garten. Den Großteil unserer Lebensmittel beziehen wir jedoch von ausgewählten Anbietern. Unsere Leidenschaft für gutes Essen spiegelt sich in unserem abwechslungsreichen Speiseplan wider, der individuell auf die Bedürfnisse unserer Bewohnerinnen abgestimmt ist.

Es war schon immer so, dass bei den Verhandlungen mit den Pflegekassen sehr wenig Geld für das tägliche Essen in einer Altenhilfeeinrichtung beziffert wurde. Wie kann es sein mit einem Betrag von 5,15 € einen Tag, einen Menschen richtig zu ernähren und mit der besonderen Aufgabenstellung? Dies ist uns noch nie gelungen und schon gar nicht in der heutigen Zeit, besonders in diesem Jahr. Von daher können wir unsere gute Ernährung auf dem MartinsHof nur im Rahmen einer Mischkalkulation ermöglichen. Wir geben also für das Essen mehr Geld aus als wir dies aus den vereinbarten Pflegesätzen einnehmen. Aber wo können wir überhaupt noch Einsparungen vornehmen? Wir schaffen es so gerade, dass wir alles bezahlen können; jedoch keine Gewinne machen. Ist auch für uns als Non-Profit-Unternehmen so bedacht.

Aber wir geben nicht auf. Es ist uns wichtig, uns gemeinsam für eine angemessene Versorgung unserer älteren Mitmenschen in dieser schwierigen Zeit einzusetzen. Wir glauben daran, dass es möglich ist, eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten und werden uns weiterhin dafür einsetzen.

 

MartinsHof Grabow · Hauptstraße 14 · 16945 Kümmernitztal OT Grabow Telefon: 033968 508900 · Mail: info@martinshof-grabow.de · IK Zeichen: 511 211 405 5

Comments


bottom of page